SV-Cup – 28. Rund um das Muldental

Viele Thüringer Sportler der U15 und U17 nutzten das Radrennen „Sparkassen-Classics – 28. Rund um das Muldental“ in Grimma wieder als letzten Formtest vor der DM Straße am kommenden Wochenende in Linden/Pfalz. Bei einem gut organisierten Rennen und großen Starterfeldern konnten sich unsere Sportler gut in Szene setzen.Für die U15m war dieses Rennen gleichzeitig Bestandteil des SV-Cups. Hinter Sieger Malte Maschke (Frankfurter RC 90) und dem Zweitplatzierten Oliver Spitzer (ESV Lok Zwickau) wurde Niclas Hoffmann vom SSV Gera 1990 bester Thüringer. Weitere Top Ten Platzierungen in dieser Altersklasse erreichten Lucas Küfner (4. Platz, SSV Gera 1990), Tom Schneppe (5. Platz, 1. RC Jena), Kevin Genzmer (6. Platz, RSC Turbine Erfurt), Finn Nixdorf (9. Platz, SSV Gera 1990) und Oliver Schneider (10. Platz, RSC Turbine Erfurt). Einen Wechsel gab es an der Spitze der Gesamteinzelwertung des SV-Cups. Es führt nun Lucas Küfner vor Kevin Genzmer und Richard Stern (RV Elxleben), welcher aufgrund technischer Probleme bei diesem Rennen, als 55., nicht in die Punkte fahren konnte. Den Stand der Vereinswertung findet man hier.

In der U17 konnte sich Tim Oelke (RSV Blau-Weiß Meiningen) gemeinsam mit Tom Linder (ESV Lok Zwickau) vom Rest des Feldes absetzten und den 2. Platz belegen. Ebenfalls gut drauf zeigte sich Paul Groch vom SV Sömmerda als 10.

Auch in der U13 und U11 waren viele Thüringer am Start. In der U13 konnten sich mit Jakob Vogt (5. Platz, TSV 1891 Breitenworbis), Tom Eberhardt (6. Platz, RSC Waltershausen-Gotha), Arthur Maul (7. Platz, SSV Gera 1990) und Julia Schäfer (8. Platz, SSV Gera 1990) 4 Thüringer in den Top Ten platzieren. Hugo Esch vom RSC Waltershausen-Gotha wurde in der U11 hinter den beiden Leipzigern Zeno Levi Winter und Attila Höfig Dritter. Gute Platzierungen erreichten auch Bruno Geißler (4. Platz, SV Jena-Zwätzen), Raul Esch (7. Platz, RSC Waltershausen-Gotha), Felix Steiner (8. Platz, RSV Sonneberg), Enzo Albersdörfer (9. Platz) und Gwen Böttcher (10. Platz, beide SSV Gera 1990).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.