Erste Wettkämpfe im SV-Cup 2020

Der Thüringer Radsportnachwuchs hat die ersten beiden Wettkämpfe des SV-Cups der Saison 2020 bereits hinter sich gebracht.

Zunächst konnten alle ihre athletischen Fähigkeiten bei dem am  9. November stattgefundenen Athletiktest unter Beweis stellen. Je nach Altersklasse mussten sich die Sportler in der Leichtathletikhalle Erfurt unterschiedlichen Disziplinen stellen: Schlussdreisprung, Gewandheitslauf, 60m-Lauf (U11-U15), Kraftkreis (U13 und U15) und ein Trittfrequenztest (U15) standen auf dem Programm.

Am Ende des Tages konnten sich über ihren Sieg freuen:

U11w: Enie Böttcher (SSV Gera 1990)

U11m: Leon Suleck (SV Aufbau Altenburg)

U13w: Alyssa Scheiding (RSC Turbine Erfurt)

U13m: Hans Hornschuh (RSC Waltershausen-Gotha)

U15w: Gwen Böttcher (SSV Gera 1990)

U15m: Max Fieder (RSC Waltershausen-Gotha)

 

Bereits eine Woche später, am  16. November, traf man sich in Gera, um sich auf der anspruchsvollen Strecke auf dem Gelände der Geraer Radrennbahn im Crosslauf miteinander zu messen.

Enie Böttcher (U11w), Alyssa Scheiding (U13w) und Max Fieder (U15m) konnten auch hier wieder den Sieg in ihrer Altersklasse erringen.

Die Sieger in den anderen Altersklassen waren:

U11m: Pepe Weise (RSC Waltershausen-Gotha)

U13m: Lenny Kaiser (RSV Blau-Weiß Meiningen)

U15w: Elin Sachse (SV Sömmerda)

 

Somit führen nach 2 Wettbewerben in der Gesamteinzelwertung des SV-Cup 2020:

U11w: Enie Böttcher

U11m: Pepe Weise

U13w: Alyssa Scheiding

U13m: Marlon Schäfer (RV Elxleben)

U15w: Elin Sachse

U15m: Max Fieder

In der Vereinswertung führt der SSV Gera 1990 vor dem RSC Waltershausen-Gotha und dem RSC Turbine Erfurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.