164 Starter aus 15 Vereinen beim 2. Athletiktest am Start

164 Starter aus 15 Vereinen nahmen am 26.02.2017 am 2. Athletiktest des Fördercups Thüringen der SV SparkassenVersicherung in der Leichtathletikhalle in Erfurt teil.

Die Sportler stellten sich, je nach Altersklasse, einem allgemein-athletischen Mehrkampf aus vier (U11 und U13) bzw. fünf (U15) Disziplinen.

In der U11 siegten Pablo Martin (U11m – RSC Turbine Erfurt) und Gwen Böttcher (U11w – SSV Gera 1990) . Armin Sudau (U13m – RSV Sonneberg) und Michelle Metzner (U13w – SSV Gera 1990) hießen die Sieger in der Altersklasse U13. In der U15 konnten sich jeweils Niclas Cedric Hoffmann und Lara Röhricht (beide SSV Gera 1990) in die Siegerlisten eintragen.

Der 2. Athletiktest bildete den Abschluss der vier Athletikwettkämpfe im SV-Cup. Der Startschuss zur Thüringer Straßensaison wird nun am 2.4. in Elxleben zum Richard-Beyer-Gedächtnisrennen fallen. Als Führende in der Gesamteinzelwertung des SV-Cups und somit im Gelben Trikot gehen nun Pablo Martin (U11m), Elin Sachse (U11w – SV Sömmerda), Fabio Schulz (U13m – RSV Blau Weiß Meiningen), Michelle Metzner (U13w), Jarno Grixa (U15m – SV Sömmerda) und Lara Röhricht (U15w) in die Radwettkämpfe.

In der Vereinswertung des SV-Cups führt aktuell der SSV Gera 1990 vor dem SV Sömmerda und dem RSC Turbine Erfurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.